H1Y Person gestürzt

Heute wurden die Wehren aus Bad Karlshafen zum Skywalk gerufen. Gemeldet wurde ein medizinischer Notfall der die Unterstützung der Feuerwehr benötigte. Auf einem Weg unterhalb des Skywalks lag eine Person die durch den Rettungsdienst von dort nicht zum Rettungswagen gebracht werden konnte. Auf Grund des unwegsamen Geländes und den Gegebenheiten vor Ort  wurden auch der … Weiterlesen

H1Y – Person gestürzt „Am Krukenberg“

Die Feuerwehren Bad Karlshafen und Helmarshausen wurden per Meldeempfänger zur Krukenburg alarmiert. Dort war eine männliche Person aus circa 2,5m von einer Mauer abgestürzt und hatte sich dabei verletzt. Die Einsatzkräfte unterstüzten die Rettungswagenbesatzung bei der Versorgung und leisteten, nachdem der Patient transportfähig war, Tragehilfe. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr … Weiterlesen

H1Y – Person am Hang abgerutscht

Um 08:09 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bad Karlshafen und Helmarshausen zu einem Hilfeleistungseinsatz gerufen. An einem Parkplatz an der B80 war eine Person am Hang abgerutscht. Nach ca. 10 Metern konnte sich die Person festhalten, aber nicht aus eigenen Kräften den Hang hinauf klettern. Mit Hilfe der Steckleiter und der Schleifkorbtrage konnte die Person … Weiterlesen

Unterstützung Rettungsdienst

Heute um 16:34 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Karlshafen abermals zu einem Einsatz gerufen. Der Rettungsdienst hat die Feuerwehr um Unterstützung gebeten. Mittels Schleifkorbtrage wurde ein Patient zum Rettungswagen transportiert. Im Anschluss daran musste die Feuerwehr für den Rettungshubschrauber den Startbereich ausleuchten damit dieser ungefährdet aufsteigen konnte. Nach 1 Stunde war der Einsatz beendet.

Unterstützung Rettungsdienst

Knapp zwei Stunden nach der letzten Alarmierung, gingen in der Mittagszeit wieder die Funkmeldeempfänger der Feuerwehren aus Bad Karlshafen. Diesmal benötigte die Besatzung eines Rettungswagen die Unterstützung der Kameraden. Am Weserskywalk musste ein Patient mittels Schleifkorbtrage zum Rettungswagen transportiert werden. Nach knapp einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

H1Y – Unterstützung Rettungsdienst

Am frühen Abend wurde die FF Bad Karlshafen zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Eine Patientin musste aus einer Dachgeschosswohnung in den RTW verbracht werden. Aufgrund des sehr engen Treppenhauses wurde die DLK aus Beverungen nachalarmiert. Somit konnte die Patientin mit Hilfe einer Schleifkorbtrage schonend aus dem Fenster zum RTW transportiert werden.

H1 – Unterstützung Rettungsdienst

Um 19:31 Uhr wurde die FF Bad Karlshafen von der Leitstelle Kassel per Funkmeldeempfänger zu einem Hilfeleistungseinsatz gerufen. Die Kameradinnen und Kameraden unterstützen den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten. Nach gut 1,5 Stunden war der Einsatz für die FF Bad Karlshafen beendet und alle Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.