HFLUSSY – Person in Fluss

Die Feuerwehren Bad Karlshafen und Helmarshausen wurden um 18:08 Uhr per Meldeempfänger und Sirene mit dem Stichwort HFLUSSY zu einer Wasserrettung in Bad Karlshafen alarmiert. Ein junges Mädchen war im Bereich der Marie-Durand-Schule in den sogenannten Mühlengraben gerutscht und drohte abzutreiben. Noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte wurde das Mädchen von einer Freundin aus dem … Weiterlesen

Unwetterensätze durch Sturmtief „Ylenia“ (2)

Um 04:20 Uhr wurden die Einsatzkräfte der FF Bad Karlshafen erneut alarmiert. In der Straße „Vor den Kippen“ hatte sich ein Flachdach samt Isolierung gelöst, hing an einer Hauswand und drohte abzustürzen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und den noch immer starken Wind wurden die Kameraden aus Beverungen mit der Drehleiter angefordert. So konnte das Dach … Weiterlesen

HKlemm1Y – Verkehrsunfall B83

Am frühen Abend kam es auf der B83 nahe dem Abzweig Wülmersen zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW kam von der Fahrbahn ab und fuhr in den Graben. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch verlassen. Die Beifahrerin musste mittels hydraulischen Rettungsgerät über die Fahrerseite aus dem PKW befreit werden.

H1 – Größere Ölspur im Stadtgebiet

Um 12:26 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bad Karlshafen zu einer Ölspur alarmiert. Diese zog sich von der Marie-Durand-Schule in Bad Karlshafen bis in die Bahnhofstraße nach Helmarshausen. Aufgabe der Feuerwehr war es, die ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Hilfe eines Bindemittels aufzunehmen. Außerhalb des Stadtgebietes wurde die Feuerwehr durch Hessen Mobil unterstützt. Gegen 13.56 Uhr war … Weiterlesen

H Öl Fluss – Sportboothafen Bad Karlshafen

Um 14:22 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bad Karlshafen und Helmarshausen mit dem Stichwort H ÖL Fluss von der Leitstelle Kassel alarmiert. Im Bereich des Sportboothafens Am Auland in Bad Karlshafen wurde ein großer Ölfilm auf der Wasseroberfläche festgestellt. Im Bereich der Einmündung in die Weser wurde eine Ölsperre aufgebaut. Außerdem wurde ein spezielles Ölbindemittel … Weiterlesen

BF3 Carolinum – Brand in Sonderobjekt

Um 21:21 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bad Karlshafen und Helmarshausen von der Leitstelle in Kassel mit dem Einsatzstichwort BF3 Carolinum alarmiert. Bei diesem Alarmstichwort handelt es sich um einen ausgedehnten Brand in Sondergebäuden. Bei diesem Einsatzstichwort werden automatisch mehrere Feuerwehren alarmiert. Nachdem die ersten Kräfte am Einsatzort eingetrafen, wurde umgehend mit einer ausgiebigen Erkundung … Weiterlesen

BFBMA – Auslösung der Brandmeldeanlage in der Wesertherme

Die Feuerwehren der Stadt Bad Karlshafen wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Wesertherme gerufen. Dort hatte ein Brandmelder den Alarm ausgelöst. Nach kurzer Erkundung, konnte jedoch kein Schadenfeuer festgestellt werden. Die Brandmeldeanlage wurde wieder in den Überwachungszustand geschaltet und alle Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

BF2 – Gebäudebrand Bahnhofstraße

In der Nacht zu Montag, wurden die Feuerwehren Helmarshausen und Bad Karlshafen zu einem Gebäudebrand in die Bahnhofstraße alarmiert. In einem unbewohntem Gebäude ist es zu einem Brand gekommen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannten mehrere Räume im Erdgeschoß bereits in voller Ausdehnung und es schlugen bereits Flammen aus den Fenstern. Umgehend wurde die Brandbekämpfung … Weiterlesen

Führerloses Boot auf der Weser

Am Samstag Vormittag wurde ein führerloses Boot auf der Weser gemeldet. Kurz darauf wurden die Einsatzkräfte der FF Bad Karlshafen alarmiert. Im Rahmen der Erkundung stellte sich heraus, dass sich ein Boot im Bereich oberhalb der Anglerhütte auf der rechten Weserseite befand. Das Boot trieb ungesichert am Ufer und drohte wieder in die Strömung zu … Weiterlesen

Person vom Weser-Skywalk abgestürzt

Per Funkmeldeempfänger wurden die Feuerwehren mit dem Stichwort HABSTY alarmiert. Zunächst war nicht ganz klar, wo genau sich die Einsatzstelle befand. Es stellte dann heraus, dass ein Spaziergänger unterhalb des Weser-Skywalks Hilferufe wahrgenommen hat. Eine Person war von der Aussichtsplattform ca. 50 Meter in die Tiefe gestürzt und lag am Steilhang in sehr unwegsamen Gelände. … Weiterlesen