BF2 – Kellerbrand

Um 01:27 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bad Karlshafen und Helmarshausen per Sirene und Funkmeldeempfänger zu einem Kellerbrand nach Helmarshausen gerufen. Bei Ankunft der ersten Fahrzeuge konnte festgestellt werden, dass sich keine Personen mehr im Gebäude befanden. In einem Kellerraum war es zu einem Brandausbruch gekommen. Ein Trupp unter Atemschutz nahm die Brandbekämpfung vor. Zusätzlich … Weiterlesen

BF 1 – Mülleimerbrand Bushaltestelle am Bahnhof

Noch während des Einsatzes an der Wesertherme wurde den Einsatzkräften über Telefon ein brennender Mülleimer Am Bahnhof gemeldet. Dort wurden auch zwei verdächtige Jugendliche gesehen. Umgehend machten sich die Einsatzkräfte auf den Weg. Der Mülleimer konnte schnell abgelöscht werden und so ein größerer Schaden verhindert werden. Zwischenzeitlich konnten die zwei Jugendlichen von den Einsatzkräften der … Weiterlesen

BF1 – Brand einer Infotafel an der Wesertherme

Um 20:47 Uhr wurde die FF Bad Karlshafen zu einem Kleinbrand zur Wesertherme gerufen. Dort war eine Infotafel in Brand gesteckt worden. Passanten hatten zwei Jugendliche gesehen, die sich auch im Bereich Am Auland aufgehalten haben sollen. Nachdem der Brand mit Hilfe der Kübelspritze gelöscht worden war, unterstützten die Einsatzkräfte die Polizei bei der Erkundung … Weiterlesen

H1Y – Unterstützung Rettungsdienst

Am frühen Abend wurde die FF Bad Karlshafen zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Eine Patientin musste aus einer Dachgeschosswohnung in den RTW verbracht werden. Aufgrund des sehr engen Treppenhauses wurde die DLK aus Beverungen nachalarmiert. Somit konnte die Patientin mit Hilfe einer Schleifkorbtrage schonend aus dem Fenster zum RTW transportiert werden.

BFRWM – Ehem. Jugendherberge Bad Karlshafen

Aufgrund eines ausgelösten Rauchmelders wurden die Feuerwehren aus Bad Karlshafen und Helmarshausen um 14.04 Uhr von der Leitstelle in Kassel per Fumkmeldeempfänger und Sirene alarmiert. Nach kurzer Erkundung konnte kein Grund für die Auslösung des Melders festgestellt werden.  Nach Rückstellung der BMA war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Dieses war der zweite Einsatz für … Weiterlesen

H1 – Wasserrohrbruch An der Schlagd

Gegen Mittag wurde die FF Bad Karlshafen zu einem Hilfeleistungseinsatz gerufen. In einem Gebäude hat sich ein Wasserrohrbruch ereignet. Der Keller stand ca. 1,60 Meter unter Wasser. Mit Hilfe von drei Tauchpumpen wurde der Keller ausgepumpt. Zuvor musste das Wasser und der Strom abgestellt werden. Ebenfalls im Einsatz war die EON und die AWS. Nach … Weiterlesen

BF2 – Gebäudebrand Bahnhofstraße

In der Nacht zu Montag, wurden die Feuerwehren Helmarshausen und Bad Karlshafen zu einem Gebäudebrand in die Bahnhofstraße alarmiert. In einem unbewohntem Gebäude ist es zu einem Brand gekommen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannten mehrere Räume im Erdgeschoß bereits in voller Ausdehnung und es schlugen bereits Flammen aus den Fenstern. Umgehend wurde die Brandbekämpfung … Weiterlesen

H-Fluss – Reh bricht im Eis ein

Um 13.30 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bad Karlshafen und Helmarshausen mit dem Stichwort H-Fluss per Funkmeldeempfänger zum Einsatz gerufen. Spaziergänger hatten oberhalb der „Rentnerbrücke“ gesehen, dass ein Reh in Richtung Diemel gelaufen und wahrscheinlich auf dem Eis eingebrochen war. Als die Einsatzkräfte dort eintrafen berichteten Augenzeugen, dass sich der Vorfall schon vor fast einer … Weiterlesen

H1 – Wasser im Keller

Der Kellerbereich im Altbau des ehem. Krankenhauses ist mit Wasser vollgelaufen. Hiervon betroffen war auch der Heizungsraum. Durch den Wassereintritt ist die Heizung ausgefallen. Die Wasserzufuhr wurde vom Bereitschaftsdienst der AWS kurzzeitig abgestellt. Auch der Strom musste im gesamten Gebäude abgestellt werden. Im Zuge der Erkundung wurde festgestellt, dass der Kanal im Bereich der Straße … Weiterlesen

H1 – Unterstützung Rettungsdienst

Um 19:31 Uhr wurde die FF Bad Karlshafen von der Leitstelle Kassel per Funkmeldeempfänger zu einem Hilfeleistungseinsatz gerufen. Die Kameradinnen und Kameraden unterstützen den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten. Nach gut 1,5 Stunden war der Einsatz für die FF Bad Karlshafen beendet und alle Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.