H1 – Ölspur

Die Feuerwehr Bad Karlshafen wurde zu einer Ölspur in die Kernstadt gerufen. Vor Ort wurde eine Dieselspur festgestellt die über mehrere hundert Meter ging. Diese wurde von den Kameraden abgestreut und aufgenommen.

H1 – Windbruch K75 Richtung Gottsbüren

Die Feuerwehr Bad Karlshafen wurde mit dem Stichwort „Windbruch“ zur K75 alarmiert. Dort drohte ein größerer Ast auf die Fahrbahn zu stürzen. Der Ast wurde jedoch vor Eintreffen der Einsatzkräfte bereits durch Forstmitarbeiter entfernt, sodass keine Maßnahmen notwendig waren und die Anfahrt abgebrochen werden konnte.

H1 – Ölspur auf der B83

Um 21.00 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer eine größere Ölspur. Diese zog sich von Bad Karlshafen bis nach Helmarshausen. Die Einsatzkräfte der FF Bad Karlshafen und Helmarshausen streuten zusammenn mit Hessen-Mobil die Ölspur mit Bindemittel ab.

Unwetterensätze durch Sturmtief „Ylenia“ (2)

Um 04:20 Uhr wurden die Einsatzkräfte der FF Bad Karlshafen erneut alarmiert. In der Straße „Vor den Kippen“ hatte sich ein Flachdach samt Isolierung gelöst, hing an einer Hauswand und drohte abzustürzen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und den noch immer starken Wind wurden die Kameraden aus Beverungen mit der Drehleiter angefordert. So konnte das Dach … Weiterlesen

H1 – Größere Ölspur im Stadtgebiet

Um 12:26 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bad Karlshafen zu einer Ölspur alarmiert. Diese zog sich von der Marie-Durand-Schule in Bad Karlshafen bis in die Bahnhofstraße nach Helmarshausen. Aufgabe der Feuerwehr war es, die ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Hilfe eines Bindemittels aufzunehmen. Außerhalb des Stadtgebietes wurde die Feuerwehr durch Hessen Mobil unterstützt. Gegen 13.56 Uhr war … Weiterlesen

H1 – VU Motorrad und PKW B80

Auf der B80 im Bereich Wiesenfeld ereignete sich am frühen Nachmittag ein Verkehrsunfall. Beteiligt waren ein PKW und ein Motorrad. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, ausgelaufene Betriebsmittel aufzunehmen. Nach einer guten halben Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.