Unwetterensätze durch Sturmtief „Ylenia“ (2)

Datum: 17. Februar 2022 um 4:20
Alarmierungsart: APager, FME
Dauer: 2 Stunden 40 Minuten
Einsatzart: Sonstiges
Einsatzort: Bad Karlshafen
Einsatzleiter: SBI Stephan Pedall
Fahrzeuge: GWL 1-64-1, MTF 1-19-1, ELW 1-11-1, HLF 20-16 1-46-1
Weitere Kräfte: DLK Beverungen, Hessen Mobil


Einsatzbericht:

Um 04:20 Uhr wurden die Einsatzkräfte der FF Bad Karlshafen erneut alarmiert. In der Straße „Vor den Kippen“ hatte sich ein Flachdach samt Isolierung gelöst, hing an einer Hauswand und drohte abzustürzen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und den noch immer starken Wind wurden die Kameraden aus Beverungen mit der Drehleiter angefordert. So konnte das Dach entsprechend gesichert werden. Zeitgleich bekamen wir weitere Einsätze zugeteilt. Auf der B80 in Höhe Wiesenfeld war ein größerer Baum auf die Straße gestürzt. Beide Fahrspuren waren blockiert. Hier wurde der Baum soweit zerkleinert, sodass die Straße für den Verkehr wieder halbseitig freigegeben werden konnte. Den Rest entfernte HessenMobil mit schwerem Gerät. Des Weiteren galt es, eine umgestürzte Straßenabsperrung (Abzweig Waldesruh) wieder aufzustellen und zu sichern. Auf der Rückfahrt zum Feuerwehrhaus war der Weg erneut durch einen umgestürzten Baum versperrt. Auch dieser wurde entfernt. Gegen 07:00 Uhr konnte der Einsatz dann beendet werden.