HKLEMM1Y – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 5. August 2022 um 9:47
Alarmierungsart: APager, FME, Sirene
Dauer: 2 Stunden 8 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Helmarshausen
Einsatzleiter: SBI Stephan Pedall
Fahrzeuge: HLF 10 2-43-1, GWL 1-64-1, ELW 1-11-1, HLF 20-16 1-46-1, LF 20 KatS 2-45-1, MLF 2-40-1
Weitere Kräfte: 3 RTW, Christoph 44, NEF, Polzei, Straßenmeisterei


Einsatzbericht:

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Bad Karlshafen und Helmarshausen wurden am Morgen per Meldeempfänger und Sirene zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Auf der B83 Ortsausgang Helmarshausen Fahrtrichtung Wülmersen stießen zwei PKWs, einer besetzt mit zwei Personen und einer mit einer Person, frontal gegeneinander. Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrzeuginsassen aus dem mit zwei Personen besetzten PKW leicht, die andere schwer verletzt. In Absprache mit dem Rettungsdienst, wurde der schwerverletzte Fahrer mittels hydraulischem Schneid und Spreizgerät aus seinem PKW befreit. Die verletzten wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Nach rund zwei Stunden, inklusive Aufräumarbeiten und Nachbereitung war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.