Führerloses Boot auf der Weser

Datum: 30. Januar 2021 
Alarmzeit: 11:43 Uhr 
Alarmierungsart: FME 
Dauer: 1 Stunde 17 Minuten 
Art: Wassereinsatz 
Einsatzort: Bad Karlshafen 
Einsatzleiter: SBI Stephan Pedall 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: MTF 1-19-1, ELW 1-11-1 


Einsatzbericht:

Am Samstag Vormittag wurde ein führerloses Boot auf der Weser gemeldet. Kurz darauf wurden die Einsatzkräfte der FF Bad Karlshafen alarmiert. Im Rahmen der Erkundung stellte sich heraus, dass sich ein Boot im Bereich oberhalb der Anglerhütte auf der rechten Weserseite befand. Das Boot trieb ungesichert am Ufer und drohte wieder in die Strömung zu treiben. Die Weser hat aktuell einen Wasserstand von 305 cm und soll auch am Wochenende noch rund einen Meter steigen. Die Einsatzkräfte sicherten das Boot mittels einer Leine und zogen es dann mit vereinten Kräften aus der Weser. Dies gestaltete sich nicht ganz einfach, da das Boot bereits zur Hälfte mit Wasser vollgelaufen war. Nachdem das Boot sicher am Ufer abgelegt wurde, war der Einsatz für die FF Bad Karlshafen nach einer guten Stunde beendet.

Aktueller Pegelstand der Weser in Bad Karlshafen