F1 – Brand eines Bootes

Datum: 25. April 2022 um 21:42
Alarmierungsart: APager, FME, Sirene
Dauer: 1 Stunde 53 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Bad Karlshafen
Einsatzleiter: SBI Stephan Pedall
Fahrzeuge: HLF 10 2-43-1, GWL 1-64-1, ELW 1-11-1, HLF 20-16 1-46-1
Weitere Kräfte: Polizei Hofgeismar


Einsatzbericht:

 


Nachdem der wöchentliche Übungsdienst beendet war, wurde die Feuerwehr um 21:42 Uhr zu einem Feuer im Wiesenfeld gerufen.
Dort stand ein Bootstrailer mitsamt Boot in Flammen.
Da der Leitstelle ein Kleinbrand gemeldet wurde und nach einer Erkundung durch den Einsatzleiter ein Übergreifen auf ein Wohnhaus nicht auszuschließen war, alarmierte dieser die Feuerwehr Helmarshausen nach.
Der Erstangriff der Feuerwehr Karlshafen galt dem Boot und dem Trailer. Unter Vornahme eines C-Rohrs mit Schaumpistole und einem Schwerschaumrohr konnte so das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden.
Die Kameraden aus Helmarshausen unterstützen bei den Nachlöscharbeiten und versorgte das Löschfahrzeug Karlshafen mit Wasser aus ihrem Tank.
Während des Einsatzes war die Bundesstraße 80 voll gesperrt.
Nach dem Einsatz wurden die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht, so dass der Einsatz um 23:35 Uhr beendet war.