Brand in Gebäude – Vor den Klippen

Datum: 2. Mai 2019 
Alarmzeit: 21:03 Uhr 
Alarmierungsart: FME, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 12 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Bad Karlshafen 
Einsatzleiter: SBI Stephan Pedall 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: ELW 1-11-1, HLF 20-16 1-46-1 
Weitere Kräfte: Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Um 21:03 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bad Karlshafen und Helmarshausen per Sirene und Funkmeldeempfänger mit dem Stichwort BF2 (Brand in Gebäude) von der Rettungsleitstelle Kassel alarmiert. Nach erster Erkundung durch den SBI konnte Feuer aus gemeldet werden. Auf einem Herd ist Essen in Brand geraten und hat die Dunstabzugshaube in Brand gesetzt. Die Abzugshaube ist komplett ausgebrannt. Durch das Feuer wurden auch die angrenzenden Hängeschränke beschädigt. Die gesamte Wohnung sowie die Wohnung darüber war verqualmt. Ein Angriffstrupp der FF Bad Karlshafen hat eine Brandnachschau mit der Wärmebildkamera vorgenommen und die ausgebrannte Dunstabzugshaube entfernt. Danach wurden die beiden Wohnungen mit Hilfe eines Lüfters vom Rauch befreit. Die Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Nach etwas über einer Stunde konnte der Einsatz dann beendet werden.