Baum auf Fahrbahn

Datum: 26. März 2016 um 21:00
Alarmierungsart: Telefon
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Bad Karlshafen
Einsatzleiter: Wehrführer Sven Messerschmidt
Fahrzeuge: GWL 1-64-1, HLF 20-16 1-46-1, MTF 2-19-1
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

IMG_9371 IMG_9376

Gegen 21:00 Uhr wurde von der Leitstelle gemeldet, dass sich auf der Straße Richtung Neuhaus ein Baum auf der Fahrbahn befinden soll. Einsatzkräfte der FF Bad Karlshafen haben dann eine Erkundung der Lage vorgenommen. Es stellte sich heraus, dass sich die Einsatzstelle nicht mehr in Hessen, sondern bereits in Niedersachsen befand. Es handelt sich um eine nicht so stark befahrende Straße. Aufgrund der Gefährdungslage für die Einsatzkräfte und der Verhältnismäßigkeit der Mittel wurde zusammen mit der Leiststelle Kassel entschieden, dass die Straße gesperrt werden soll. Die Entfernung des Baumes  befindet sich im Zuständigkeitsbereich von Niedersachsenforst. Die Polizei wurde hinzugerufen. Die Straße wurde dann von der FF Bad Karlshafen, in Absprache mit der Polizei, mit Absperrmaterial vom städtischen Bauhof gesperrt. Bis zur endgültigen Sperrung der Straße sicherte die Feuerwehr die Einsatzstelle ab.

Fotos: Timo Budzinki, Sven Messerschmidt

Update: 27.03.2016 – 11:00 Uhr
Die Straße wurde vom Forst wieder freigeschnitten. Die Vollsperrung wurde aufgehoben.