GWL 1-64-1

GW-L ( Gerätewagen Logistik)

In Dienst gestellt Mai 1995
Fahrgestell u. Aufbau MAN
Motorleistung 112 PS
Max. Gewicht 7,5 t
Besatzung 1:5
Ausstattung Ladebordwand 1000kg, Wechselcontainer, 1000m B Schlauch, Tragkraftspritze 8/8, Ölbindemittel, Hochwasser ( Tauchpumpen), Zelte, Schleifkorbtrage

Das Fahrzeug dient als Nachschubfahrzeug für zusätzlich benötigte Einsatzmittel.

Als Standartbeladung sind die 1000m B- Schlauch, die TS8/8 sowie Ölbindemittel verladen, bei Bedarf werden die Container gewechselt.

Der Feuerwehrverein plant z.Zt. die Beschaffung neuer Container für das Fahrzeug, dies ist eine weitere Entlastung des städtischen Haushaltes. Der GW-L ist eines von 4 Fahrzeugen des Katastrophenschutzzuges 10/14 des Landkreises Kassel, dieser setzt sich zusammen aus ELW und LF 10/6 Reinhardshagen, LF 16 TS Helmarshausen und GW-L Karlshafen.

Dieser Zug kommt bei überörtlichen Schadenslagen zum Einsatz, von diesen Katastrophenschutzzügen gibt es im Landkreis Kassel 21.

Dazu kommen noch die Züge vom DRK, ASB usw.