Einsatzübung KatS Löschzug 14 am 17.03.2018

Einsatzübung KatS Löschzug 14 am 17.03.2018

Am Samstagnachmittag trafen sich die Kräfte vom KatS Zug 14 aus Bad Karlshafen, Helmarshausen und Reinhardshagen im Feuerwehrhaus in Helmarshausen zum Übungsdienst.

Nach der Begrüßung wurden die Fahrzeuge besetzt und im Zugverband wurde das Übungsgebiet im Wald angefahren.

Dort waren 2 Personen von einem umgestürzten Baum verletzt worden.

Nach Erkundung durch den Zgfhr. wurden die Kräfte eingeteilt. HLF Reinhardshagen betreute die Verletzten, LF8 Helmarshausen und GW Karlshafen übernahmen die Rettung.

Zum Einsatz kamen die Steckleiter vom LF und die Schleifkorbtrage vom GW.

Nachdem die Steckleiter am Abhang gesichert war, konnte die erste verletzte Person mit der Schleifkorbtrage gerettet werden und dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben werden. Anschließend konnte die Rettung der zweiten Person durchgeführt werden.

Übungsziel war das patientenorientierte schonende Retten von Schwerverletzen aus unwegsamen Gelände mit Hilfsmitteln. Die Wetterlage am Übungstag machte diese Übung noch anspruchsvoller.

Text und Bilder
Rolf Viering Zgfhr.LZ14