Hafenbeleuchtung mit Barockfeuerwerk

Hafenbeleuchtung mit Barockfeuerwerk

Bereits zum 32.Mal hat die Freiwillige Feuerwehr Bad Karlshafen die Hafenbeleuchtung, traditionell am Pfingstsamstag und Pfingstsonntag ausgerichtet. Leider hat das Wetter wieder nicht mitgespielt. Am frühen Abend kam es zu einem starken Regenschauer. Es wurde kurzerhand improvisiert. Zelte wurden bereitgestellt so dass die Gäste trocken blieben. Im weiteren Verlauf des Abends hat der Regen nachgelassen und es konnte bei guter Laune gefeiert werden. Den musikalischen Part übernahm in diesem Jahr Sebastian Hegener. Er begeisterte das Publikum mit einem Mix aus Live-Musik und Wunschhits. Für die farbenfrohe Beleuchtung sorgte wie auch in den letzten Jahren Heiko Chudigewitsch aus Trendelburg. Gegen 22.30 Uhr wurde dann von der Firma Pyroformance aus Baunatal das Barockfeuerwerk abgebrannt. Nach dem Feuerwerk heizte Sebastian Hegener dem Publikum noch einmal ordentlich ein, bis es dann um 1.00 Uhr hieß: Feierabend. Wir möchten uns bei allen Gästen für den Besuch und die Gute Stimmung trotz des unbeständigen Wetters bedanken.

Am Pfingstsonntag konnte dann noch einmal auf dem Flohmarkt eingekauft werden. Es waren wieder viele altbewährte Stände mit teilweise hochwertigen Trödel anwesend.

Die Feuerwehr Bad Karlshafen hat in diesem Jahr der Bevölkerung eine Wärmebildkamera vorgestellt. In einem vernebelten Zelt konnte man sich ein Bild über die Vorzüge einer solchen Kamera machen. Der Feuerwehrverein Bad Karlshafen plant in diesem Jahr die Anschaffung einer WBK. Viele haben etwas gespendet oder ihre Spendenbereitschaft erklärt. Hierfür möchten wir uns recht herzlich bedanken!!

Hier noch ein paar weiterführende Informationen von unseren Partnern und Sponsoren:
http://sebastian-hegener.de
http://www.pyroformance.de
http://www.b-h-bauelemente.de
http://www.gewobag-hofgeismar.de

Im nächsten Jahr findet die Hafenbeleuchtung am 19. und 20. Mai statt.

Text und Bilder:
Sven Messerschmidt, Freiwillige Feuerwehr Bad Karlshafen